Einen gebrauchten Tag…

Am Wochenende war der samstägliche Spielbetrieb der Jugendgruppen und der Damen noch dem Schnee zum Opfer gefallen. Am Sonntag hatten sich die Strassenverhältnisse aber wieder normalisiert so das eine Absage im Herrenbereich nicht zur Debatte stand.
Die 2. Mannschaft musst bereits am Vormittag ran und hatte dabei die Prüfung beim Tabellenführer in Bensersiel zu bestehen. Mit einem fulminanten Auftritt gelang es ihnen hier aber tatsächlich einen unerwartet klaren Sieg einzufahren. Mit 5.013 Wurf konnte man den Tabellenführer klar besiegen und so zwei Punkte mit nach Eversmeer entführen.

Nachmittags wollte dann die Bezirksklasse Mannschaft seine guten Leistungen aus den Vorwochen bestätigen, allerdings hatte man mit Blersum eine Top Mannschaft zu Gast, die auswärts bereits einige Punkte einsammeln konnte. In Holz 1 kamen beide Teams gut weg und schon nach wenigen Würfen war klar, das kleine Nachlässigkeiten den Unterschied machen würden. In Wurfkraft und Genauigkeit waren kaum Unterschiede zu erkennen. Auf der Nenndorfer Wende schlichen sich dann allerdings bei beiden Gruppen einige Fehler ein, eine knappe 1 Wurf Führung von Eversmeer war die Folge. Die Strecke zurück ist traditionell die Stärke unserer ersten Gruppe und so konnten sie dann auf dem geraden Stück ihre knappe Führung ausbauen und kamen mit starken 4.036 Wurf ins Ziel. In den Gummigruppen waren die Teams sehr ausgelichen, kamen mit nahezu identischen Rundenzahlen uns Ziel und auch die Egebnisse glichen sich aus. Den 2.125 Wurf in Gummi 1. für Eversmeer standen am Ende 2.083 von Blersum in Gummi 2. gegenüber. Wettkampfentscheidend sollte also das Ergebnis in der 2. Holzgruppe werden. Hier erwischen die Blersum einen Sahnetag. Vor allem ihr Top Talent Jan Galts konnte seine Stärken voll zur Entfaltung bringen, während unsere Jungs einen wirklich gebrauchten Tag erwischten und im Verlauf der Wettkampfs mehr und mehr den Faden verloren. So kam am Ende eine deftige 8.026 Wurf Gruppenniederlage zu Stande, die denn auch die 3 Wurf Niederlage besiegelte. Schade, so haben wir eine Chance verpasst zu Blersum und damit in die Spitzengruppe aufzuschliessen und müssen nun erstmal wieder den Blick nach hinten richten.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *